Skip to main content

Wissensvermittlung und kollegialer Austausch erneut auf höchstem Niveau

Der Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte verzeichnete in diesem Jahr mit knapp 500 Teilnahmen eine ungebrochen große Nachfrage. Am 25. Mai 2024 trafen sich Hausärztinnen und Hausärzte sowie deren Praxisteams auf dem Campus der Leuphana Universität in Lüneburg zur 39. Ausgabe der beliebten Fortbildungsveranstaltung. Das Team um den wissenschaftlichen Leiter Rüdiger Quandt zeigte sich begeistert von der regen Teilnahme und dem intensiven Austausch.

Weiterlesen

Wiederbelebung macht Schule

Wiederbelebung gehört in den Lehrplan! – Das fordern niedersächsische Ärztinnen und Ärzte anlässlich der am 22. Mai an niedersächsischen Schulen beginnenden Wochen der Wiederbelebung.

Weiterlesen

AOK-Analyse: Das sind die Vorteile des Hausarztprogramms

Versicherte, die am AOK-Hausarztprogramm – auch „Hausarztzentrierte Versorgung“ (HzV) genannt – teilnehmen, profitieren öfter von Präventionsangeboten und haben weniger vermeidbare Krankenhausaufenthalte. Das zeigt eine aktuelle Analyse der AOK Niedersachsen zum Tag der Hausarztmedizin am 8. Mai. Die Untersuchung betrachtete 2,1 von mehr als 3 Mio. Versicherten; davon nahmen über 630.000 an der HzV teil.

Weiterlesen

Seminarkongress in Lüneburg bietet erneut Platz für Hunderte Teilnehmende

Nach einem erfolgreichen Corona-Comeback im vergangenen Jahr freut sich das Veranstaltungsteam des Seminarkongresses Norddeutscher Hausärzte um den wissenschaftlichen Leiter Rüdiger Quandt auf einen spannenden Tag voller Fortbildungen und kollegialem Austausch. Am 25. Mai 2024 findet die 39. Ausgabe erneut auf dem Campus der Leuphana Universität in Lüneburg statt.

Weiterlesen

„Jetzt noch schnell für den besten Beruf der Welt bewerben!“

Letzte Chance für das kommende Winter- und Sommersemester: Nur noch bis zum 31. März 2024 läuft die Bewerbungsrunde für die diesjährigen Studienplätze für Humanmedizin über die Landarztquote. Die Landesdelegierten des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes Niedersachsen rufen daher einstimmig alle jungen Menschen auf, die gern Hausärztin oder Hausarzt werden möchten, die Zeit zu nutzen und sich zu bewerben. Für die Zulassung steht die glaubhafte Motivation für diesen Berufsweg im Vordergrund – nicht die Abiturnote.

Weiterlesen

Bewerbungsstart für Landarztquote: „Entscheidend ist das glaubhafte Interesse am Hausarztberuf“

Der Hausärztinnen- und Hausärzteverband Niedersachsen freut sich auf die zweite Bewerbungsrunde zur Landarztquote und lädt alle interessierten jungen Menschen ein, ihre Chance zu nutzen: „Die Landarztquote ist die ideale Möglichkeit, auch ohne Abiturbestnote einen der schönsten Berufe der Welt zu ergreifen: Als Hausärztin oder Hausarzt auf dem Land!“, wirbt Landesvorsitzender Dr. Matthias Berndt für diesen erfüllenden Karriereweg.

Weiterlesen

Landarztquote muss verdoppelt und mit regionalem Aspekt ausgestattet werden

Die Landesdelegierten des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes Niedersachsen haben auf ihrer jüngsten Versammlung einstimmig die Forderung nach einer Verdoppelung der Landarztquote bekräftigt. Zusätzlich wird ein regionaler Aspekt angemahnt: Jeder Landkreis soll interessierte junge Menschen aus seiner Region für das Studium vorschlagen können.

Weiterlesen